Aktivitäten Vejer und Costa de la Luz Spanien

Finde deine Unterkunft

Finde deine Unterkunft

Eine Frage?https://vejer.costasur.com/de/index.html

Eine Frage?

Wir haben den besten Guide Ihres Reiseziels. Wenn Sie also Informationen suchen, sind Sie hier genau richtig

Bussehttps://vejer.costasur.com/de/bus-fahrplan.html

Busse

Autoshttps://vejer.costasur.com/de/autovermietung.html

Autos

Vorurteile aufklären: Ein Auto mieten ist nicht teuer. Stellen Sie fest, wie günstig es sein kann, sich nach Lust und Laune mit Costasur.com in Ihrem Urlaub zu bewegen

Mieten

Zügehttp://trenes.rumbo.es/msr/route/searching.do

Züge

Flügehttp://vuelos.rumbo.es/vg1/searching.do

Flüge

Aktivitäten

Aktivitäten in Vejer und Umgebung gibt es für jeden Geschmack. Am Sommer ist das Angebot am grössten, doch Vejer bietet auch das ganze Jahr über Feste und Events wie Karneval, die Karwoche, Volksfeste im Frühling und Sommer, die Wallfahrt Romeria de la Oliva sowie Flamenco Festivals, Ausstellungen und Konzerte.

Die Auswahl an Aktivitäten in Vejer für den Besucher ist riesig. Es gibt von abgelegenen FKK Stränden bis hin zu kleinen Stränden mit goldfarbenem Sand und gut besuchten Stränden alles. Ausserdem bietet die Umgebung Möglichkeiten zu Aktivitäten wie Whale Watching, Touren auf dem Rücken von Eseln oder Ausflügen in die Naturparks.

Sowohl in der Gemeinde Vejer als auch in Barbate und Tarifa liegen fantastische Strände. El Palmar, der Strand von Trafalgar, Caños de Meca, der Strand von Zahora sind nur ein Vorgeschmack all der verschiedenen Strände, die Sie von Vejer de la Frontera mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus erreichen. Daneben sollten Sie unbedingt einem der diversen Naturparks einen Besuch abstatten, die die Provinz Cadiz bietet. Auch weitere Aktivitäten in Verbindung mit der Natur der Region, wie Whale Watching in Tarifa möchten wir ihnen sehr empfehlen.

Ein weiterer Sport, der in Vejer möglich ist, ist das Gleitschirmfliegen. Die Lage des Dorfes auf einem Bergrücken macht es zum idealen Startplatz, um sich hinauf in den Himmel der Region La Janda zu schwingen, wenn es die Windbedingungen erlauben. Die Startplätze in Vejer liegen in westlicher Richtung (Poniente). Um sie zu erreichen, fragen Sie im Ort einfach nach der Carretera de Los Soldados und die Leute werden ihnen den Weg weisen. Der erste und neuere Startplatz liegt bei der Bar El Poniente, einem netten Lokal mit wunderschöner Aussicht und einem guten Grasfläche zum Starten (es ist etwas schwierig, hier wieder zu landen, aber durchaus möglich). Der zweite Startplatz liegt etwas weiter vorne nach einem Rohbau, wenn Sie den kleinen Weg nach rechts nehmen.

Was den Wassersport in Vejer angeht, so besitzt die Gemeinde ihren eigenen Strand: den Strand El Palmar, der vor allem durch seine idealen Bedingungen zum Surfen in seinen verschiedenen Varianten bekannt ist. Im Sommer bieten auch Surfschulen Kurse in diesem Sport an. Die beste Jahreszeit ist im Winter und Frühling. Im Sommer ist das Wetter eher stabil und die Chance auf hohe Wellen ist eher gering. Es ist aber auch nicht selten, in Palmar Leute bei anderem Wassersport zu sehen, wie beim Windsurfen, Kitesurfen oder mit dem wenig umweltfreundlichen Jet-Ski.

Für alle Freunde des Tauchens gibt es eine abwechslungsreiche Unterwasserwelt mit markanten Stellen wie dem Bereich um das Kap Trafalgar. Es gibt zum Tauchen als einer der besten Spots der Region durch seine wunderschönen und artenreichen Meeresgründe. Allerdings ist hier beim Tauchen immer grösste Vorsicht geboten, denn die Region ist attraktiv, aber mit ihren Strömungen auch nicht ganz ungefährlich. Mit Nature Explorer können Sie einen Tauchkurs mit Sauerstoffflaschen machen und so etwas lernen, was Sie sicher den Rest ihres Lebens geniessen werden. Denn das Tauchen fasziniert vom ersten Tag an und bereichert ihr Leben mit neuen Erfahrungen, die sich auch wunderbar mit Freunden gemeinsam erleben lassen.

Eine weitere Option ist verschiedene Sportarten miteinander zu kombinieren. Nature Explorer ist ein Anbieter, der sich auf Aktivurlaub in Kombination mit Natur und Abenteuer spezialisiert hat. Sie bieten dem Besucher ein Vielfalt an Aktivitäten wie Tauchen, Fahrrad Touren, Seilrutschen, Jeep Touren, Wandern, Reiten usw. Wenn Sie gerne mit einem erfahrenen Lehrer unterwegs sind, kontaktieren Sie doch Nature Explorer. Rechts finden Sie weitere Informationen.

Wenn Sie die faszinierende Welt des Tauchen noch nicht kennen, haben Sie hier auch die Gelegenheit zur sogenannten Taufe. Alle, die noch nie tauchen gegangen sind, bekommen so eine Möglichkeit, in die wundervolle Welt des Tauchens hineinzuschnuppern und so zu sehen, dass dieser Sport weder so schwierig noch so riskant ist, wie manche sagen. Ein Schnupperkurs bringt Sie mit einem erfahrenen Lehrer, der für ihre Sicherheit garantiert, der Unterwasserwelt näher.

Der Komplex Montenmedio bietet eine grosse Vielfalt von Sportaktivitäten als Multiaventura für Besucher aller Altersklassen. Wenn Sie vorher telefonisch reservieren, können Sie die Anlagen zum Seilrutschen, Klettern, Bogenschiessen, Paintball usw. nutren. Die herrliche Landschaft macht es möglich, Sport vor einer unvergleichlichen Kulisse zu treiben. Wenn Sie gerne Golf spielen oder Reiten gehen, empfehlen wir ihnen einen Besuch in der Dehesa Montenmedio wärmstens.

Der Golfplatz Montenmedio (6260 Meter, 18 Loch Platz mit Par 72) ist einzigartig, denn nicht ein einziges Gebäude beeinflusst seine Greens. Er liegt eingebettet in einen Wald aus Ölbäumen, Korkeichen und Pininen und bietet eine beeindruckende Aussicht auf den Atlantischen Ozean und über die weissen Dörfer, zu denen Vejer de la Frontera zählt. Auf diesem 18 Loch Platz zu spielen, ist immer lustig und überraschend: Hirsche, Kaninchen, Enten und andere Tiere begleiten den Spieler auf dem sanft gewellten Terrain. Das Clubhaus, das im neoklassischen andalusischen Stil mit asiatischem Einfluss erbaut und mit eleganten Möbeln ausgestattet ist, bietet einen exklusiven Service rund um den Golfsport.

Wenn Sie gerne Reiten möchten, gibt es im Ort verschiedene Möglichkeiten. Einige Anbieter organisieren Reittouren entlang der Strände und andere bieten Reitstunden für Anfänger bis hin zu Fortgeschrittenen.

Wenn Sie lieber Rad fahren in Vejer, empfehlen wir ihnen unbedingt die Wege und Pfade von Vejer in Richtung des Meeres und hinauf nach La Brena, vor allem zum Mountainbiken. Die normalen Strassen besitzen keine Radwege und eignen sich für Touren eher nicht. Wenn Sie von Vejer in Richtung dem Windpark zum Naturpark La Brena und Marismas de Barbate starten, können Sie verschiedene Wege nehmen:

Carril de Mangueta: in Richtung Playa de la Mangueta und zum Strand El Palmar
Weg in Richtung dem Windpark von Vejer: Hier gelangen Sie zu den Windenergieanlagen von Vejer und können nach San Ambrosio und Barbate fahren und über Los Canos de Meca zurückkehren.
Carriles de la Aceitera Richtung Cala Isabel: Von Vejer bis Zahora hinunterfahren (wir empfehlen hier nicht die Strasse, sondern den Weg zum Windpark und danach, statt zu den Windenergieanlagen hinaufzufahren in Richtung Meer hinunterzufahren) und auf dem Weg Richtung Leuchtturm finden Sie Wege Richtung La Aceitera und zur Cala Isabel (einige sind nur zu Fuss möglich).
Torre Meca: Durch den La Brena Naturpark in Richtung der Einsiedelei San Ambrosio hinauffahren (dort fragen) und nach links durch die Waldbrandschneise nach oben weiter. Spektakuläre Aussicht. Vorsicht, denn hier sind auch viele Wanderer unterwegs.

Ofertas

Angebote filtern

Eigenschaften

Andere Orte und Alternativen auf Costasur

Andere Seiten in diesem Zielgebiet